24. Juni 2024, Lesung Caro Reichl "Was glänzt, verschwindet mit uns"; Leykam Verlag 2024

Beginn: 20:00 Uhr

Foto: Caro Reichl, © Minitta Kandlbauer

Caro Reichl war Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses im Jahr 2023.

Moderation: Heimo Strempfl

Eintritt ist frei

 

Infos zum Buch:

"Nola Nimmerl hat die Tendenz, zu verschwinden. Ihre Umrisse sind verschwommen, innen wie außen. Sie lebt ein Leben, das andere für sie erdacht haben, beschäftigt sich am liebsten mit den Problemen anderer, erfüllt alle an sie gerichteten Erwartungen – und ist Psychotherapeutin. Im Gespräch mit ihren Patienten und Patientinnen ist oft nicht klar, wer hier eigentlich wen therapiert. Denn sobald Nolas Gefühle überhandnehmen, verliert sie die Kontrolle über ihr Bewusstsein und sieht sich als Phönix in die Lüfte steigen. Als ihre Schwester stirbt, nimmt die Unschärfe dramatisch zu und Nola steht vor der Wahl: ganz verschwinden oder sichtbar werden. Ein unkonventionelles Debüt, das mit sanftem Humor Einblick gibt in die Gedankenwelt einer Frau, die ständig übersehen wird. Vor allem von sich selbst.

Caro Reichl, 1993 in Linz geboren, lebt in Wien, Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses 2023, Absolventin der Literatur Akademie Leonding 2023, Werbetexterin. Mit ihren Texten gewann sie u. a. den Wiener Werkstattpreis und stand auf der Shortlist des Willemer Frauenliteraturpreises. „Was glänzt, verschwindet mit uns“ ist ihr erster Roman."

Was glänzt, verschwindet mit uns - Leykam Buchverlag (leykamverlag.at)